Семинар Зеппа Хольцера в Карпатах. Сентябрь 2012 года.

Семинар
Фото участников
Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0

SEMINAR VON SEPP HOLZER

IN KARPATEN (UKRAINE)!

 

Vom 26. bis zum 29. September 2012

 

  

 Ort: Ukraine, Lwowskaja Gebiet, Skolewskjy Bezirk, Dorf Lybochora

 

In den Karpaten, nicht weit vom Kurort Slawsk besitzt die Familie das Grundstück von 1 Hektar. Ein Teil des Grundstücks befindet sich auf dem Abhang, ein anderen Teil ist im flachen Gelaende. Auf dem Grundstück gibt es 2 Quellen, eine Quelle ist auf dem Abhang im Wald, die zweite Quelle ist im flachen Gelände. Auf dem Grundstueck wird das Haus gebaut.

 

 

Programm des Seminars.

 

Auf dem Seminar ist folgendes geplant:

 

 

- Quellfassung in den schwirigen Bedingungen (Gebirgsgelaende, im Wald). Das Wasser aus dieser Quelle wird ins Haus zugeführt und teilweise  neben dem Haus herausgeführt. Die Arbeit wird manuell durchgeführt. Sie werden die Möglichkeit haben am Bau eigenhändig teilzunehmen. Das Material fuer den Bau wird zum Anfang der Arbeiten vorbereitet.

 

- Quellfassung im flachen Gelaende. Hier wird schon der Bagger arbeiten, die Handarbeit ist dabei nicht ausgeschlossen. Das Material wird auch vorbereitet.

 

 - Bau des Teiches vor dem Haus für das Baden und fuer die Züchtung der Fische, Fläche - 600 м2. Bau des Dammes und den Ueberlauf. Es wird hier der Bagger eingesetzt.

 

- Bau der Terrassen. Da ein Teil des Grundstücks sich auf dem Abhang befindet, wird der Abhang für seine optimale Nutzung terassiert und mit den Beerenbüschen bepflanzt. Hier wird der zweite Bagger arbeiten.

 

- Bau des Erdkellers nach der Methode von S.Holzer. Neben dem Haus gibt es einen kleinen Abhang, der Erdkeller wird in diesem Abhang eingebaut. Das Material für den Bau wird im Voraus auch zugestellt.

 

 

Im Verlauf des Seminars Sie werden sehen

- in welcher Reihenfolge werden die Arbeiten nach der Quellfassung durchgefuehrt, welches Material ist für die Arbeit notwendig, das Verfahren des Baues und Sie werden überhaupt den Arbeitsumfang bewerten koennen

- wie muss man den Bau des Badeteiches beginnen, welche Besonderheit hat der Teich für die Züchtung der Fische, welche Faktoren am Anfang des Baues muss man beachten, wie beeinflusst der geologische Bau des Bodens den Prozess der Arbeit, wie haengt die Form der See vom Wind ab, wie baut man richtig die isolierende Schicht, wie und wo kann man

die flache und tiefe Zone organisieren.

- wie terassiert und bepflanzt man richtig den Abhang

- wie kann man aus dem natürlichen lokalen Stein, den Erdkeller aufbauen, wie kann man richtig die Be- und Entluftung organisieren, damit die Lufttemperatur standing war, damit im Erdkeller keine Feuchtigkeit war und damit den Erdkeller nicht unter dem Wasser steht.

- Außerdem ist extra Zeit fuer die Fragen des Seminarteilnehmer an S. Holzer vorgesehen

 

 

Abends wird das Kulturprogramm organisiert: lokale Musikern, Vorbereitung der traditionellen lokalen Spezialitaeten.

   

  

 

Außerdem Sie werden die Möglichkeit haben, mit den Gleichgesinnten zum Thema der Permakultur zu sprechen, ueber eigene Erfahrung zu erzaehlen und ueber  die Erfahrung von den anderen Menschen zu erfahren, sowie sie werden die schönste Natur der Karpaten, die reinste Luft geniessen und von den Beeren auf dem Grundstück zu naschen))).

 

Wenn Sie der Neuling in der Permakultur ist, wird es fuer Sie einfacher und interessanter, wenn Sie bis zum Seminar die Bücher von S.Holzer lesen und Videos ueber Krameterhof anschauen.

 

Die Filme auf Russisch sind hier:

http://video.yandex.ua/users/arni-raj/view/1233/#

http://video.yandex.ua/users/arni-raj/view/1235/#

http://video.yandex.ua/users/arni-raj/view/1234/#

 

Preis des Seminares:

bis zum 07.09 – 480 Euro

bis zum 24.09 – 520 Euro

bei der Bezahlung am Tag des Seminars – 550 Euro

 

im Preis ist eingeschlossen:

- Besuch des Seminars

- volle Verpflegung

 

Aufenthalt:

- Auf dem Grundstueck gibt es die Möglichkeit das Zelt umsonst zu stellen;

- der Platz im Zimmer im Haus in diesem Dorf – 6 Euro/Nacht

 

Es wird gut, wenn Sie das Zelt und den Schlafsack (falls Sie im Zelt wohnen moechten); den Löffel, den Becher, den Teller, die Gummistiefel mitnehmnen.

 

Kontaktperson:

+38 067 6794281 Piret (English)

ph@lvivtex.com.ua

 

+38 050 3346344 Tatjana (Deutsch)

trozhnenko@ukr.net


 


Copyright MyCorp © 2017
Сделать бесплатный сайт с uCoz